21.09.2019

Samstag, 21. September 2019 - 10.00 Uhr

Warum ist die Friedensbewegung aktuell mehr denn je gefordert?

Gemeinsame Veranstaltung mit der Friedensinitiative Dresden
Podiumsdiskusion mit Sarah Brockmayer (Berlin) und Nina Thomsen (Uni Koblenz/Landau)
Moderation: Dr. Eberhard König (Sprecher der Gemeinschaft für Menschenrechte Sachsen e.V. und Sprecher der Dresdner Friedensinitiative)

Rudolf-Mauersberger-Saal
Haus an der Kreuzkirche 6,  01067 Dresden

Samstag, 21. September 2019 - 10.00 Uhr

Meinungsmache und medialer Herrschaftsmissbrauch

Es spricht Volker Bräutigam, ehemaliger Nachrichtenredakteur der Tagesschau.

Samstag, 21. September 2019 - 10.30 Uhr

Rassismus, Rechtspopulismus und Faschismus – Ursachen und linke Gegenstrategien

Es spricht Uwe Hiksch, Sprecher des Marxistischen Forums der Partei DIE LINKE.

Samstag, 21. September 2019 - 11.00 Uhr

Landtagswahl in Thüringen- Integration in die kapitalistische Gesellschaft oder die Gesellschaft verändern?

Stammtisch