Aus dem Inhalt

Peter Steiniger schreibt im Juni-„RotFuchs“ über 
die aktuelle Situation in Portugal:

Portugals Kommunisten üben den Spagat. Während sie auf der einen Seite die von den Sozialisten (PS) gestellte Regierung von Premierminister António Costa im Parlament stützen, stellen sie auf der anderen deren Orientierung grundsätzlich in Frage. Die PCP kritisiert sowohl das bis 2021 angelegte Stabilitätsprogramm, welches eine Senkung des Staatsdefizits nach EU-Kriterien in den Mittelpunkt stellt, als auch das Nationale Reformprogramm, das zur Ankurbelung der Wirtschaft dienen soll.

Weiterlesen …

Außerdem in diesem Heft u.a.:

  • Lyrische und graphische Beiträge zum Internationalen Kindertag

  • Die erste Folge einer Serie über die seit 1947 stattfindenden Weltfestspiele der Jugend und Studenten

  • Der ehemalige Lutherische Pfarrer Peter Franz stellt und beantwortet die Frage: Luther oder Müntzer?

  • Vor 50 Jahren wurde in Westberlin der Student Benno Ohnesorg bei einer Anti-Schah-Demonstration erschossen. Rechtsanwalt Herbert Lederer erinnert an dieses Ereignis.