2019

Dienstag, 17. September 2019 - 14.00 Uhr

Welche Schlussfolgerungen zieht die Partei DIE LINKE aus den Verlusten bei den Kommunalwahlen?

Es spricht Jan Korte, Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der Bundestagsfraktion der Partei DIE LINKE.

Dienstag, 17. September 2019 - 15.00 Uhr

Erste Auswertung der Landtagswahlen in Sachsen

Unabhängiger Seniorenverband
Löhrstraße 33, 02625 Bautzen

Dienstag, 17. September 2019 - 15.00 Uhr

30 Jahre Anschluss der DDR an die BRD. Wahrheit und Versöhnung? Umgang mit der Geschichte der DDR

Es spricht der Rechtsanwalt Hans Bauer, Vorsitzender der GRH.

Dienstag, 17. September 2019 - 18.00 Uhr

Die Veränderungen des Kräfteverhältnisses – Ausblick auf mehr Frieden oder neuen Rüstungswettlauf?

Es spricht Oberst a. D. Bernd Biedermann.

Dienstag, 17. September 2019 - 18.00 Uhr

Europa, was nun?

Es spricht Andreas Wehr, Jurist, Buchautor und Mitbegründer des Marx-Engels-Zentrums Berlin.

Dienstag, 17. September 2019 - 19.00 Uhr

Linke Außenpolitik, Friedenskampf, Türkei

Es spricht Sevim Dagdelen, Bundestagsabgeordnete der Fraktion DIE LINKE.

Dienstag, 17. September 2019 - 20.00 Uhr

Filmvorführung „Akte D – Entnazifizierung in der BRD“

Gespräch mit Oberstleutnant a. D. Dieter Skiba und Reiner Stenzel, Autoren des Buches „Im Namen des Volkes. Ermittlungs- und Gerichtsverfahren in der DDR gegen Nazi- und Kriegsverbrecher“

Mittwoch, 18. September 2019

70.Jahrestag der Gründung der DDR. Welchem Zweck dienten Treuhand und Geschichtsfälschung?

Es spricht der Rechtsanwalt Hans Bauer, Vorsitzender der GRH.

Restaurant Kaminfeuer
Bistede 1, 18273 Güstrow

Mittwoch, 18. September 2019 - 18.00 Uhr

Kriegslügen damals und heute – Gedenken der Bombardierung Jugoslawiens durch die NATO vor 20 Jahren

Filmvorführung mit anschließender Diskussion

Donnerstag, 19. September 2019 - 14.00 Uhr

Die Situation in der Ukraine nach der Präsidentschaftswahl

Es spricht der Verleger und Publizist Frank Schumann.

Samstag, 21. September 2019 - 10.00 Uhr

Warum ist die Friedensbewegung aktuell mehr denn je gefordert?

Gemeinsame Veranstaltung mit der Friedensinitiative Dresden
Podiumsdiskusion mit Sarah Brockmayer (Berlin) und Nina Thomsen (Uni Koblenz/Landau)
Moderation: Dr. Eberhard König (Sprecher der Gemeinschaft für Menschenrechte Sachsen e.V. und Sprecher der Dresdner Friedensinitiative)

Rudolf-Mauersberger-Saal
Haus an der Kreuzkirche 6,  01067 Dresden

Samstag, 21. September 2019 - 10.00 Uhr

Meinungsmache und medialer Herrschaftsmissbrauch

Es spricht Volker Bräutigam, ehemaliger Nachrichtenredakteur der Tagesschau.

Samstag, 21. September 2019 - 10.30 Uhr

Rassismus, Rechtspopulismus und Faschismus – Ursachen und linke Gegenstrategien

Es spricht Uwe Hiksch, Sprecher des Marxistischen Forums der Partei DIE LINKE.

Samstag, 21. September 2019 - 11.00 Uhr

Landtagswahl in Thüringen- Integration in die kapitalistische Gesellschaft oder die Gesellschaft verändern?

Stammtisch

Mittwoch, 25. September 2019 - 18.00 Uhr

Die antirussische Hetze beenden – Russland ist Partner und nicht Gegner

Gemeinsamen Veranstaltung mit der Kreisorganisation der Partei DIE LINKE
Es spricht Wolfgang Gehrcke, langjähriger außerpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion der Partei DIE LINKE.

Saal des Technologiezentrums
Alter Hafen 19,  23966 Wismar

Freitag, 27. September 2019 - 14.00 Uhr

Wahrheit und Versöhnung? – Umgang mit der Geschichte der DDR

 Auf einer gemeinsamen Veranstaltung mit ISOR spricht Hans Bauer, Vorsitzender der GRH.

Samstag, 28. September 2019 - 10.00 Uhr

Politikerwechsel = Politikwechsel ? Welche Entwicklung nimmt Deutschland?

Es spricht Harri Grünberg, Mitglied des Bundesvorstandes der Partei DIE LINKE.

Samstag, 28. September 2019 - 10.00 Uhr

Wohnen ist Menschenrecht. Die Situation und Perspektive der Wohnraumversorgung und des Wohnungsbaus in Neubrandenburg.

Es René Gansewig, Vorstandssprecher der NEUWOBA Neubrandenburger Wohnungsgenossenschaft e. G.

Samstag, 05. Oktober 2019 - 14.00 Uhr

Gründung und Niedergang der DDR – Wendepunkte europäischer Geschichte

Es spricht Egon Krenz.

Die Veranstaltung wird musikalisch begleitet von Hartmut König, Liedermacher und Verfasser politischer Songs.

Stadtteilbegegnungszentrum (SBZ) Toitenwinkel
Olof-Palme-Straße 26, 18147 Rostock 

Montag, 07. Oktober 2019 - 10.00 Uhr

Politischer Stammtisch aus Anlass des 70. Gründungstages der DDR

Montag, 07. Oktober 2019 - 15.00 Uhr

Forum zum 70. Gründungstag der DDR- ein Jubiläum mit persönlichen Bezügen

Donnerstag, 10. Oktober 2019 - 19.00 Uhr

Einführung in die politische Ökonomie des Kapitalismus

Der Arbeitskreis „Politische Bildung“ (DIE LINKE, RotFuchs, Cuba Si) lädt alle Interessierten ein.
Referent: Richard Dollinger

Samstag, 12. Oktober 2019 - 10.00 Uhr

Wahlstrategie und Gesellschaftsstrategie – DIE LINKE nach den Wahlen 2019

Es spricht der Historiker Dr. Volker Külow.

Versammlungslokal Zwickau

Samstag, 12. Oktober 2019 - 10.00 Uhr

Erbe und Erfahrungen aus 40 Jahren des ersten deutschen Arbeiter- und Bauernstaates beim Aufbau des Sozialismus

Gemeinsame Veranstaltung linker Vereine aus Anlass des 70. Jahrestages der Gründung der DDR
Referent: Prof. Dr. Ekkehard Lieberam, Vorsitzender des Marxistischen Forums Sachsens
Filmtheater Schauburg
Königsbrücker Straße 55, 01099 Dresden

Dienstag, 15. Oktober 2019 - 18.00 Uhr

Veranstaltung zum 70. Jahrestag der Gründung der DDR – ein Jubiläum mit geschichtlichen, aktuellen und persönlichen Bezügen

Die Veranstaltung wird gestaltet durch eigene Beiträge unserer Teilnehmer
und musikalisch begleitet von der Singegruppe des „RotFuchs“ Fördervereins.

Donnerstag, 17. Oktober 2019 - 14.00 Uhr

Aktuelle Beziehungen der lateinamerikanischen Länder zu den USA

Es spricht Dr. Winfried Hansch,
Vorsitzender der Alexander-von-Humboldt-Gesellschaft e. V.

Donnerstag, 17. Oktober 2019 - 15.00 Uhr

Die Situation in der Ukraine nach den Präsidentschafts- und Parlamentswahlen

Es spricht Eckard Schlenker.

Mehrgenerationenhaus Strausberg
Wirtschaftsweg 70 (Eingang über Steremat), 15344 Strausberg

Samstag, 19. Oktober 2019 - 10.00 Uhr

Auferstanden aus Ruinen und der Zukunft zugewandt - 70.Jahrestag der Gründung der DDR

Es spricht der Historiker Prof. Götz Dieckman.

Samstag, 19. Oktober 2019 - 10.00 Uhr

DDR-Gründung vor 70 Jahren – Errungenschaften und Fehler

Es spricht Hans Bauer, Rechtsanwalt und Vorsitzender der GRH.

Mittwoch, 23. Oktober 2019 - 14.00 Uhr

Die DDR würdigen heißt, sich dem Kampf gegen Kriegsgefahr und Rechtsentwicklung verpflichtet fühlen

Es spricht Wolfgang Dockhorn, stellv. Vorsitzender des „RotFuchs“-Fördervereins.

Mittwoch, 23. Oktober 2019 - 18.00 Uhr

Demokratie und Macht (zu den Landtagswahlen in Sachsen)

Es spricht Prof. Dr. Ekkehard Lieberam, Vorsitzender des Marxistischen Forums der Partei DIE LINKE in Sachsen.

Samstag, 26. Oktober 2019 - 10.00 Uhr

Ein halbes Jahrhundert Frieden in Europa, das hat sich schon gelohnt.

Es spricht der Kundschafter Dieter W. Feuerstein.

Samstag, 26. Oktober 2019 - 21.07 Uhr

Die DDR in den weltumfassenden Klassenkämpfen ihrer Zeit

Es spricht der Historiker Prof. Götz Dieckmann.

Mittwoch, 30. Oktober 2019 - 18.00 Uhr

Umgang der heutigen Machthaber in der BRD (Politik und Justiz) mit der Geschichte der DDR

Es spricht Hans Bauer, Rechtsanwalt und Vorsitzender der GRH e. V.

Samstag, 02. November 2019 - 10.00 Uhr

Die gegenwärtige internationale Lage unter dem Aspekt des wirtschaftlichen und militärisches Druckes der NATO, insbesondere der USA auf China und Russland

Es spricht Bruno Mahlow, Mitglied des Ältestenrates der Partei DIE LINKE.